Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeits- und Gesundheitssituation

Aus den bisher durchgeführten Befragungen und Rückmeldungen aus den Workshops zur gesundheitsförderlichen Führung wurden im projektbegleitenden Steuerungskreis Handlungsfelder mit entsprechenden Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeits- und Gesundheitssituation in den KiTas identifiziert, die mit den aktuellen Prozessen im KiTa Zweckverband korrespondieren.

Im Folgenden sind beispielhaft Maßnahmen aufgeführt, die in Planung sind bzw. bereits umgesetzt werden:

· Stärkung der Rolle der KiTa-Leitung
· Ausweitung der Fachberatung vor Ort durch die Reduzierung der Führungsspanne
· Einführungsprogramm für angehende Kita-Leitungen: NeLe („NeueLeitungen“)
· Ausbau des Beschwerdemanagements
· Ausbau der IT Ausstattung: Neue Hardware
· Ausbau des Gesundheitsschutzes für Mitarbeitende: BGWmobil

Der KiTa Zweckverband freut sich auf weitere Anregungen aus den kommenden Workshops.

Die dritte Befragung startet …

Nächste Woche werden die Pakete mit den Fragebögen für die dritte und letzte Befragung an alle teilnehmenden KiTas versendet.

Der ausgefüllte Fragebogen kann bis zum 01.11.2018 in dem vorfrankierten Umschlag an die Universität Hamburg zurückgesendet werden.

Bei der zweiten Befragung lag die Teilnahmequote bei über 50 Prozent. Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie auch an der letzten Befragung so zahlreich teilnehmen.

Nach Abschluss der Befragung werden die Gewinner der Verlosung bekannt gegeben. Die fünf KiTas mit der höchsten Beteiligung an allen drei Befragungen erhalten jeweils 500 Euro Gewinn zu ihrer freien Verfügung.

Steuerkreis trifft sich regelmäßig

Neben den Workshops zu gesundheitsförderlicher Führung für KiTa-Leitungskräfte ist ein wichtiger Bestandteil des Projekts FÜHR’GESUND der projektbegleitende Steuerkreis. In dem Steuerkreis kommen regelmäßig Vertreter der Geschäftsstelle, der KiTa-Leitungen und der Mitarbeitenden sowie Sabine Gregersen (BGW), Sylvie Vincent-Höper (Universität Hamburg) und Heidi Krampitz (Compass Consulting) zusammen. Bei diesen Treffen werden unter anderem auf Grundlage der Ergebnisse der ersten Befragung Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeits- und Gesundheitssituation in den KiTas diskutiert und erarbeitet.

Die zweite Befragung ist nun abgeschlossen …

Nachdem die ersten 40 KiTa-Leitungskräfte den letzten von insgesamt drei Workshops zu gesundheitsförderlicher Führung im April absolviert haben, ist die zweite Befragungsrunde im Projekt FÜHR’GESUND nun abgeschlossen.

Wir freuen uns sehr über die hohe Beteiligung an der Befragung und möchten uns ganz herzlich bei allen Teilnehmenden für ihren großartigen Einsatz bedanken.

Start der zweiten Befragungsrunde

Anfang dieser Woche wurden die Pakete mit den Fragebögen für die zweite Befragung an alle teilnehmenden KiTas versendet.

Der ausgefüllte Fragebogen kann bis zum 01.06.2018 in dem vorfrankierten Umschlag direkt an die Universität Hamburg zurückgesendet werden.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie auch an der zweiten Befragung so zahlreich teilnehmen und bedanken uns schon jetzt ganz herzlich für Ihre Unterstützung.

Den fünf KiTas mit der höchsten Beteiligung an allen drei Befragungen winken 500 Euro Gewinn zu ihrer freien Verfügung. Die Gewinner werden nach der dritten (und letzten) Befragung bekannt gegeben.

Ergebnisse der ersten Befragung

Am 26. Februar hat die Präsentation der Ergebnisse der ersten Befragung für die teilnehmenden Leitungskräfte stattgefunden. Außerdem hat die Universität Hamburg eine Kurzinfomation zu den wichtigsten Ergebnissen an alle KiTas verschickt.

Der ausführliche Ergebnisbericht wird in Kürze im internen Bereich der Homepage und über die KiTa Bib zur Verfügung gestellt.

Frohe Ostern

Das Projekt FÜHR’GESUND ist in vollem Gange.
Im Februar fand der zweite Workshop für KiTa-Leitungskräfte zur gesundheitsförderlichen Mitarbeiterführung statt. Außerdem wurden allen interessierten Leitungskräften die Ergebnisse der ersten Befragung präsentiert.

Wir freuen uns, den teilnehmenden KiTas in der nächsten Woche eine Zusammenfassung der Ergebnisse der ersten Befragung zusenden zu können.

Zunächst einmal wünschen wir Ihnen und Ihren Familien jedoch ein frohes Osterfest.

Weihnachtsgrüße

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes und glückliches Neues Jahr.
Für Ihr Engagement bedanken wir uns von Herzen und freuen uns auf eine erfolgreiche Fortführung des Projekts FÜHR’GESUND in 2018

Die erste Befragung ist abgeschlossen…

Die erste Befragung im Projekt FÜHR’GESUND ist nun abgeschlossen.

Wir freuen uns über die hohe Beteiligung und möchten uns sehr herzlich bei allen Teilnehmenden für ihren großartigen Einsatz bedanken.

Derzeit bereitet die Universität Hamburg den Ergebnisbericht vor, der im Januar 2018 an alle Einrichtungen verschickt wird.

Wir möchten gerne auch noch einmal betonen, dass die erhobenen Daten ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken ausgewertet und keine personen- oder einrichtungsbezogenen Informationen weitergeleitet oder veröffentlicht werden.